0 71 61 - 50 78 652 hauptverein@turnerschaft-gp.de

Stadiondienst

Die vereinseigenen Liegenschaften der Turnerschaft Göppingen e.V. in der Nordstadt Göppingen sind ein idyllisches Kleinod. Die Pflege und der Erhalt unseres Stadions mitsamt seinen Gebäuden an der Nordlichen Ringstraße ist sehr aufwändig. Satzungsgemäß ist für die Liegenschaften primär der Geschäftsführer zuständig, der alle Maßnahmen rund um unsere Gebäude und das Stadion koordinert und die erforderlichen wegweisenden Entscheidungen zu treffen hat. Hierunter fällt die ständige Prüfung und Bewertung erforderlicher Tätigkeiten. Ab einem festgelegten finanziellen Aufwand oder bei zukunftsweisenden Entscheidungen hat die Geschäftsleitung einen Antrag an den Vereinsrat zu stellen, von dem die Maßnahmen zu genehmigen sind.

Hierbei müssen nicht nur die Liegenschaften ständig geprüft werden, Handwerker koordiniert, Reinigungsmaßnahmen abgestimmt, Terminpläne abgeglichen und die Hintergrundverwaltung erfolgen (Förderanträge stellen, Pachtverträge verhandeln oder notwendige Sanierungen planen), sondern auch die erforderlichen Maßnahmen umgesetzt werden. Dies beginnt beim Mähen der Rasenflächen, dem Abmähen der Hänge, geht über die Pflege des Baumbestandes, den Heckenschnitt bishin zur Instandhaltung der Heizungsanlage, Sanierung von Fenstern und Elektrik, Durchführung von vorgeschriebenen Legionellentests, Sportgeräteüberprüfungen oder auch dem Reinigen von Heizkörpern und Kleinstreparaturen – nicht zu vergessen natürlich auch Kehr- und Fegearbeiten.

Dies kann der Geschäftsführer natürlich nicht alles alleine machen. Vereinsintern wurden diese Aufgaben auf mehrere Schultern verteilt. Aufgrund einer festgelegten Arbeitsverteilung innerhalb des Vorstandes wird der Geschäftsführer hierbei unterstützt, bishin die Abteilungen entsprechend zugewiesene Aufgaben übernehmen.

Ein ganz elementarer Bestandteil macht dabei der vereinseigene Stadiondienst aus – ein Zusammenschluss von Freiwilligen, die sich wöchentlich um unsere Liegenschaften kümmert. Üblicherweise trifft sich der Stadiondienst mittwochs ab 13 Uhr und führt bis etwa 16.30 Uhr die anfallenden Arbeiten aus. Den Stadiondienst gibt es bereits seit vielen Jahrzehnten und besteht derzeit aus 4 Vereinsmitgliedern (siehe Bild oben v.l.n.r.: Siegfried, Manfred, Walter, Horst). Der Stadiondienst ist immer auf der Suche nach Vereinsmitgliedern, die Freude an gemeinsamer Grünarbeit haben und sich entweder an einzelnen Diensten oder auch gerne dauerhaft einbringen möchten. Kommen Sie einfach mittwochs zum Langen Bau, wo wir unsere Werkstatt und Aufenthaltsraum haben. Wir freuen uns über jede helfende Hand!