0 71 61 - 50 78 652 hauptverein@turnerschaft-gp.de

Eine Woche nach der Deutschen B-Jugend-Meisterschaften in Nürnberg waren unsere Säbelfechter am 25. Mai 2019 in Künzelsau bei der Deutschen U17-Meisterschaft am Start. Tiberius Thumm und Benedikt Haym überstanden die Setzrunde und waren im 64 KO. Tiberius Thumm besiegte Marten Baumgart aus Alsfeld, verlor aber im Direktlauf gegen den späteren Vizemeister Leon Kuzmin aus Tauberbischofsheim klar. Im Hoffnungslauf siegte er über Henry Bender aus Pforzheim, danach verlor er sein Platzierungsgefecht gegen seinen Trainingskameraden Lars Geiger von der TSG Eislingen, den er acht Tage davor im Finale besiegt  hatte und belegte Platz 29.  Benedikt Haym, einer der Jüngsten Teilnehmer, verlor seine erstes KO Gefecht gegen Jonas Wagner aus Wetzlar, besiegte im Hoffnungslauf dann Marc Neuhäuser ebenfalls aus Wetzlar mit 15:4 Treffer, verlor aber sein Platzierungsgefecht gegen Sören Nicklas aus Künzelsau knapp mit 15:12 Treffer. Für Benedikt Haym war es dann Platz 32. Für beide Fechter zeigt die Form nach oben, macht weiter so.